0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Vita

Beruflicher Werdegang


2002 - 2005: Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten

2005 –2012: ZFA mit Schwerpunkt Abrechnung - Zahnarztpraxis mit Eigenlabor, Lachgas- und Hypnosebehandlung, Implantologie undProphylaxe als Schwerpunkte

02/2012 – 12/2012: Weiterbildung zur ZMV in der ZKN (nebenberuflich)

2012 – 2014: Nach erfolgreichem Abschluss der ZMV (ZKN) weitere Beschäftigung in der Zahnarztpraxis

Seit 09/2013: Gründung des Unternehmens HoOp (vorerst nebenberuflich)

Seit 09/2014: Inhaberin des eigens gegründeten Unternehmens HoOp (seitdem in mehreren Praxen als ZMV tätig im Homeoffice und vor Ort)

Veröffentlichungen

03/2014: Erste Buchveröffentlichung: BEL 2014 – Alle Änderungen auf einem Blick

02/2015: Zweite Buchveröffentlichung: Abrechnung - sonstige Kostenträger Unfallkasse und Berufsgenossenschaft

01/2017: Autorentätigkeit für Spitta - Fachartikel für die Onlineplattform


Seminare


2014: Eigens geschriebene Seminare gehalten: Härtefallpatienten und deren Abrechnung BEL - 2014

Publikationen
Die Abrechnung der CMD-Diagnostik bei GKV- und PKV-Patienten
Die CMD-Diagnostik: Zahnärztliche Abrechnung bei PKV- und GKV-Patienten im Vergleich
In der heutigen Gesellschaft leiden immer mehr Menschen unter Stress. Durch den zunehmenden Stress steigt die Patientenzahl, die uns mit ... Weiter
Zahntechnische Abrechnung einer CMD-Schiene
Abrechnung von CMD-Schienen in der Zahntechnik
In der Zahntechnik führen viele Wege zur korrekten Abrechnung. Nachfolgend finden Sie die Laborpositionen zur Anfertigung einer CMD-Sch ... Weiter
Abrechnung mit sonstigen Kostenträgern Berufsgenossenschaft/Unfallkasse
Abrechnung mit sonstigen Kostenträgern Berufsgenossenschaft/Unfallkasse
Die häufigsten Unfallfolgen, die in der Zahnarztpraxis behandelt werden, sind Lockerungen von Zähnen, Schmelzfrakturen mit oder ohne B ... Weiter
Zahnersatz über die Unfallkasse/Berufsgenossenschaft abrechnen - so geht´s
So rechnen Sie Zahnersatz über die Unfallkasse/Berufsgenossenschaft richtig ab
Im ersten Teil unserer Reihe haben wir die Erstversorgung mit einer ggf. erforderlichen Schienung näher erläutert. Wenn der Patient na ... Weiter
Kontakt
nork
Maja Nork
HoOp – Honoraroptimierung
Quintusstr. 81
29664 Walsrode
hoop.majanork@gmail.com
www.hoop-zmv-dienstleistung.de