0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

18.03.2020

Verblenden und Pressen – heute und in Zukunft

Zu den schönsten Seiten des Berufs des Zahntechnikers zählt der virtuose Einsatz moderner Keramik in bewährten Verarbeitungsverfahren. Dabei hat sich zirkonoxidverstärktes Lithiumsilikat (ZLS) in den vergan... mehr

17.03.2020

Implantatprothetik – die Zukunft gehört teildigitalisierten Workflows

Keine andere Teildisziplin der Zahnheilkunde bietet so große Potentiale zur Optimierung der Therapieplanung wie die Implantologie – dank eines konsequenten Backward plannings, gemeinsam durch Zahnarzt und Za... mehr

16.01.2020

Einbetten – ein essenzieller Erfolgsfaktor

Parallel zum Trend zur Digitalisierung zeigt sich die traditionelle Dentaltechnik ebenfalls ausgesprochen innovativ. Das betrifft zum Beispiel extrem zeichnungsgenaue Abformmaterialien und Einbettmassen mit deu... mehr

22.05.2017

Prothetische Indikationen für Implantate

Um einen Bewertungsmaßstab zu entwickeln, werden die prothetisch bedeutungsvollen Merkmale in das Klassifikationsschema eingeordnet. Im Einzelnen betrifft das folgende Parameter... mehr

31.01.2017

Regelversorgung bei einem Härtefallpatienten: Kronen- und Brückenversorgung

Ein Härtefallpatient erhält eine Kronen- und Brückenversorgung. Dürfen hier auch weitere Positionen wie Zahnkranz (BEL-II-Nr. 006 0), Zahnkranz sockeln (BEL-II-Nr. 007 0) und/oder das NEM-Material abgerechn... mehr

24.11.2016

Suprakonstruktion auf 4 Locatoren - Abrechnung bei einem GKV-Patienten

Im vorliegenden Fall soll für einen GKV-Patienten eine Suprakonstruktion auf vier Locatoren hergestellt werden. Wie ist hier die Berechnung?... mehr

20.10.2016

Abrechnung: Herstellung und Eingliederung einer neuen Modellgussbasis für eine Prothese

Ausgangssituation: OK-Modellgussprothese, Sattel 14–17 / 24–27. Die Modellgussbasis ist gebrochen, das Löten oder Schweißen ist nicht mehr möglich. Es soll eine neue Modellgussbasis hergestellt und einge... mehr