0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular
27.01.2017

Wie rechnet man bei privaten Patienten die Glattflächenversiegelung ab?

Die Glattflächenversiegelung wird nach GOZ-Nr. 2000 (Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren mir aushärtenden Kunststoffen, auch Glattflächenversiegelung, je Zahn) berechnet. Was muss weiter beachtet werd... mehr

15.12.2016

Karies/Zahnhartdefekte: Entstehung, Ursache und Prophylaxe

Karies ist neben den Parodontalerkrankungen die häufigste Erkrankung des stomatognathen Systems. ... mehr

29.09.2016

Die 5. Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS) zeigt, wie wichtig effiziente Prophylaxe ist

Das Institut der Deutschen Zahnärzte hat gemeinsam mit einem Expertenkreis führender Wissenschaftler die fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie herausgebracht. Die erste Studie wurde 1989 in Westdeutschland d... mehr