0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Anmeldeformular - Anamnese / Pflegestufe (DIN A4)

  • für die Erstanamnese und zur Wiederholungsanamnese
  • richtiger Umgang mit den Patienten durch eine umfassende Anamnese
  • mehr Sicherheit bei der Behandlung Ihrer Patienten
Staffelpreis
Staffelpreise (exkl. MwSt.)


1 Packung
10,31 €/Packung


ab 5 Packungen
9,16 €/Packung
Varianten:

Art.-Nr. 1007024512
Sofort lieferbar
Einzelpreis ab
9,16*
Brutto: € 10,90
MwSt. (19%): € 1,96

1 Packung: € 10,31*
Ab 5 Packungen: € 9,16*
Versandkostenfrei ab € 50
*Preise zzgl. MwSt.
*Preise zzgl. MwSt. und Versandkosten

In den Warenkorb
  • Direktbestellung
*Preise zzgl. MwSt. und Versandkosten
Produktinfo

Angaben zu Personalien und Vorerkrankungen der Patienten auf dem Anmeldeformular

Der Anamnesebogen wird in der Zahnarztpraxis vor allem bei der Aufnahme neuer Patienten benutzt: Die Patientenauskunft liefert einen Überblick über Krankheiten, Allergien, Überempfindlichkeiten und Medikamenteneinnahmen. Damit schützen Sie sich und den Patienten vor Zwischenfällen während der zahnärztlichen Behandlung. 

Da sich das Gesundsheitsbild der meisten Patienten jedoch mit der Zeit verändert, ist es wichtig, den Patienten in regelmäßigen Abständen erneut zum aktuellen Gesundheitszustand zu befragen. Nur so halten Sie jederzeit das Risiko für Ihren Patienten so gering wie möglich. 

Abfrage der Pflegestufe 

Neben der Anamnese werden auch Patientenpersonalien und die Pflegestufe bzw. Eingliederungshilfe abgefragt, um eine Patientenkartei zu erstellen bzw. um die vorhandenen Personalien zu überprüfen. 

Erhebungsbogen bestens geeignet für die Erst- und Wiederholungsanamnese

Dieser Anamnesebogen hat sich durch seine Ausführlichkeit, aber auch durch seine Übersichtlichkeit bewährt. Verwenden können Sie ihn zur Erstanamnese bei Neupatienten in der Zahnarztpraxis oder zur Wiederholungsanamnese bei langjährigen Patienten.

Dieser Anamnesebogen hat eine praktische Besonderheit: Es werden nicht nur die persönlichen und persönlich-medizinischen Daten des Patienten abgefragt, sondern auch seine hausärztliche und fachärztliche Betreuung. So haben Sie mit diesem Erhebungsbogen für vorhandene Erkrankungen gleich die richtigen Angaben über medizinische Ansprechpartner.