0 Artikel im Warenkorb

Digitale Heil- und Kostenpläne & Leistungsanträge in der Zahnarztpraxis richtig beantragen und abrechnen

Korrekte und vollständige Erstellung von Leistungsanträgen und Heil- und Kostenplänen zu Behandlungen bei Kieferbruch, Kiefergelenkserkrankungen, Kieferorthopädie, Parodontalerkrankungen und Zahnersatz

  • Steigern Sie Ihre Abrechnungskompetenz durch praktische und praxisnahe Fallbeispiele.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen für jeden EBZ-Verwaltungsvorgang verschaffen Ihnen Sicherheit.
  • Hilfreiche Checklisten und punktgenaue Kurzerläuterungen vereinfachen den bürokratischen Aufwand.
  • Bleiben Sie fit für die digitale Zukunft und optimieren Sie Ihre Abläufe.

-+
Art.-Nr. 1006062101
Sofort lieferbar

Einzelpreis
149,00*
Brutto: € 159,43
MwSt. (7%): € 10,43
Versandkostenfrei ab € 50
*Preise zzgl. MwSt.
*Preise zzgl. MwSt. und Versandkosten

In den Warenkorb
  • Direktbestellung
*Preise zzgl. MwSt. und Versandkosten
Art.-Nr. 1006062101
Sofort lieferbar
Produktinfo
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren
Leitfaden Praxisbegehung 1000772122
Nachschlagewerk
€ 179,00*
Zum Produkt
Von der vollständigen Behandlungsdokumentation zur erfolgreichen Abrechnung 1006332113
Nachschlagewerk
€ 169,00*
Zum Produkt
GOZ-Begründungskatalog 1000782121
Nachschlagewerk
€ 169,00*
Zum Produkt
Gesetzliche und private Abrechnung der PAR-Leistungen bei GKV-Patienten 1006582105
Nachschlagewerk
€ 189,00*
Zum Produkt
Analogberechnung von zahnärztlichen Leistungen 1006352107
Nachschlagewerk
€ 169,00*
Zum Produkt

Produktbeschreibung

Profitieren Sie von klaren Anleitungen und Umsetzungshinweisen zum neuen EBZ

Erfahren Sie, wie Sie die Vorteile des elektronischen Beantragungs- und Genehmigungsverfahren zur besseren Kommunikation mit den Krankenkassen und zur einfachen Erstellung digitaler Heil- und Kostenpläne (HKP) nutzen.

Das seit 1. Januar 2023 geltende elektronische Beantragungs- und Genehmigungsverfahren (EBZ) ermöglicht die digitale Kommunikation zwischen Krankenkassen und Zahnärztinnen und Zahnärzten. Zahnärztinnen und Zahnärzte können mit dem EBZ-Verfahren unter anderem elektronische Heil- und Kostenpläne erstellen. Der neue Abrechnungsratgeber von Spitta "Digitale Heil- und Kostenpläne & Leistungsanträge in der Zahnarztpraxis richtig beantragen und abrechnen" zeigt und erläutert alle Neuerungen von der Beantragung der Behandlungen und Leistungen bis zur Abrechnung mit anwendungsbezogenen Fallbeispielen und den jeweiligen Änderungen im HKP.

Sie erhalten praktisches Fachwissen zu den Festzuschüssen sowie den Abrechnungspositionen aus der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) und aus dem einheitlichen Bewertungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen (BEMA) sowie den für die Zahnärzte freien Positionen aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)  und profitieren von Erläuterungen zu den GKV-Richtlinien und Zusatzvereinbarungen bei gesetzlich versicherten Patienten.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen Sie durch den EBZ-Dschungel

Seit dem 1. Januar 2023 ist der Einsatz des Elektronischen Beantragungs- und Genehmigungsverfahren  (EBZ) für alle Zahnärztinnen und Zahnärzte Pflicht.

Mit der Neuregelung des Beantragungs- und Genehmigungsverfahrens für Zahnersatz, Kieferbrucherkrankungen und kieferorthopädische Behandlungen stehen die Praxen nun – neben den ganzen technischen Herausforderungen (Einsatz und Installation der EBZ-Module) – zudem vor Veränderungen bei der gesamten Abrechnung der erbrachten Leistungen.

Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, für jeden EBZ-Verwaltungsvorgang und konkrete Fallbeispiele aus dem Praxisalltag im Loseblattwerk „Digitale Heil- und Kostenpläne & Leistungsanträge in der Zahnarztpraxis richtig beantragen und abrechnen“ vermitteln Ihnen Sicherheit von der Beantragung bis zur Abrechnung. Keine Position wird vergessen und die korrekte Rechnungslegung kann mit Leichtigkeit überprüft werden. In den Fallbeispielen sind für die vorgestellten zahnärztlichen Leistungen und Zahnersatzversorgungen Erläuterungen zur Abrechnung und die relevanten Änderungen in jeweiligen Abschnitten der Heil- und Kostenpläne (HKP) aufgeführt.

Abrechnungs- und Rechtssicherheit in allen Themenbereichen

Übersichtliche Fallbeispiele mit ausführlichen Kommentierungen, Ausschnitten aus dem jeweiligen Heil- und Kostenplan (HKP) und konkreten Handlungsempfehlungen nach den neuen EBZ-Vorgaben unterstützen Sie bei der rechtssicheren Umsetzung aller Vorgaben zur Abrechnung von Zahnersatz inkl. der Festzuschüsse, KFO und Kieferbruch. Dabei wird ein großes Spektrum an zahnärztlichen Leistungen und deren Abrechnung von gesetzlich und privat versicherten Patienten berücksichtigt.

Profitieren Sie von Expertenwissen und rechnen Sie effektiv und korrekt ab

Grundlagenwissen ergänzt mit Expertentipps – beispielsweise zu den Festzuschüssen, Abrechnungspositionen BEMA, GOZ/GOÄ, GKV-Richtlinien und Zusatzvereinbarungen bei GKV-Patienten – helfen Ihnen, sich schnell und sicher in der Welt der zahnmedizinischen Abrechnung zu bewegen. Egal ob gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten oder Privatversicherte: Verschaffen Sie sich Klarheit bei kniffligen Abrechnungsfragen und meistern Sie mit umfassenden, leicht verständlichen Abrechnungsinformationen so Ihren Praxisalltag. Sie erleichtern sich durch die Handlungsempfehlungen zur digitalen Umsetzung des neuen elektronischen Beantragungs- und Genehmigungsverfahren nicht nur die Kommunikation zwischen Praxis und den Krankenkassen, sondern optimieren auch die Rechnungslegung und damit Ihr zahnärztliches Honorar. 

Produktdetails
  • Seiten: ca. 350 Seiten
  • ISBN: 978-3-910397-10-1
  • Format: A4
  • Erscheinungsjahr: 2023
  • Aktualisierungen pro Jahr: 2
  • Preis pro Aktualisierung: 79,- €/84,53 €
  • sonstige Infos: Neuerscheinung
  • Autor(en): Andrea Zieringer

Ergänzende Artikel
Preis für ein Produkt
€ 169,00
Artikel in den Warenkorb
Top-Produkte