0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

dios ZX
dios MP
dios DM
Zahntechnik
Abrechnung


Zahntechnische Abrechnung nach Festzuschüssen: Keramisch vollanatomische Zirkon-Krone an Zahn 13

21.12.2017

Keramisch vollanatomische Zirkon-Krone
Keramisch vollanatomische Zirkon-Krone

Im Dentallabor wird für einen gesetzlich versicherten Patienten eine keramisch vollanatomische Zirkon-Krone an Zahn 13 gefertigt. Es handelt sich um eine gleichartige Versorgung.

ansetzbare Festzuschüsse: 1 x 1.1, 1 x 1.3

TPKM
18171615141312112122232425262728
48474645444342413132333435363738
TP

 

Basisleistungen Zirkon-Krone

BEL II/
beb 97
berechenbare LeistungenMengeErklärung 
001 0 Modell1Gegenbiss
001 0Modell1Kontrollmodell
005 1Sägemodell1
012 0Mittelwertartikulator1
2281Krone aus Keramik gefräst1
2689Farbgebung durch Bemalen1
933 0Versandkosten2nicht im Praxislabor
Mat. Zirkon1


Mögliche Zusatzleistung bei der Abrechnung einer vollanatomischen Zirkon-Krone, Zahn 13

BEL II/
beb 97
       
berechenbare LeistungenMengeErklärung
001 0Modell1Situationsmodell
002 3Verwendung von Kunststoff1z. B. bei Verwendung von
Kunststoffmodellschalen
002 4Galvanisieren 1
103 1Vorbereiten Krone 1
103 2Krone/Brückenglied einarbeiten1
0103Modellsegment sägen2
0104Stumpf aus Superhartgips1
0211Abdruckmanschette1
0212Dowel-Pin setzenje
0213Ausblocken eines Stumpfes1
0214Reponieren eines Stumpfes1
0215Zweitstumpfübertragung in
Arbeitsmodell
1
0216Stumpf vorbereiten1
0217Stumpf unter Mikroskop
vorbereiten
1
0253Split-Cast Sockel an Modell1
0511Mehraufwand für Einstellen nach Zentrikregistrat1bei Gesichtsbogen
(Beim Einstellen nach
Gesichtsbogen im individuellen
Artikulator wird die Artikulation
nach BEB berechnet.)
0723Zahnfarbenbestimmung I1
0724Zahnfarbenbestimmung II1
0832Diagnostisches Modellieren oder Aufwachsen1
1603 Testplättchen aus Keramik1
2675Schulter aus Keramik/Glas1
2804Frontzahn gnathologisch gestaltet, in Keramik1bei zusätzlicher Maßnahme
zur gnathologischen Frontzahnherstellung
2811Selektives Einschleifen nach Remontage/Krone, Brückenglied, Inlay1
2911Krone, Brückenglied für Klammer vorbereiten1
2912Krone, Brückenglied, Inlay passend für vorhandene Prothese arbeiten1
2922Krone/Inlay/Brückenglied aufpassen1auf Kontrollmodell
2951Individuell charakterisieren, Keramik1
2965Zuschlag für Arbeiten unter Stereomikroskop1
5306Keramik/gegossenes Glas konditionieren1


Hinweis

Die Verwendung der BEB-Positionen (z. B. im Bereich der Kauflächengestaltung und Qualitätssteigerung) ändern den Eigenanteil des Patienten. Die Verwendung obliegt der Beauftragung durch den Behandler oder der technischen Notwendigkeit durch den Zahntechniker.

Notizen

In der Regel wird neben dem Arbeitsmodell ein Kontrollmodell erstellt und die anzufertigende Krone auf dem Kontrollmodell aufgepasst, um die Passgenauigkeit auf dem Stumpf sicherzustellen.

Die BEB-Position 2281 ist einmal je erstelle "Krone aus Keramik gefräst" berechenbar.

Das bei dieser Leistung gefertigte Kontrollmodell kann selbstverständlich über BEL II als Modell (001 0) zusätzlich abgerechnet werden. Die abrechenbare Anzahl der Modelle ist nicht auf die Anzahl der genommenen Abdrücke begrenzt.

Sollte die Arbeit in einem individuellen Artikulator mit Gesichtsbogen hergestellt werden, so wird die Artikulation nach BEB berechnet.

weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren:
19.06.2017
CAD/CAM-Abrechnung: Vollanatomische Zirkonkrone, gefräst, keramisches Inlay mehr

Eine vollanatomische Zirkonkrone und ein keramisches Inlay sind computergefräste Einheiten aus Keramik (Zirkon), welche in der Regel im Dentallabor hergestellt werden.... mehr

28.07.2017
Reparaturen-Abrechnung: Neues Innenteleskop auf Zahn 22, aus Zirkon gefräst mehr

Der Patient hat ein Innenteleskop aus Zirkon verloren und dieses soll nun neu angefertigt werden. Mittels Fräsverfahren wird das Primärteil ausgearbeitet und muss anschließend in die vorhandene Teleskoparbei... mehr