0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular
Zahntechnik
Abrechnung


Zahntechnische Abrechnung: Ergänzung einer Kfo-Platte um eine Schraube

22.08.2017

csm Problemloesung Fotolia 82270134 M 02.jpg 935502e0168a98c92c845458573cb24f 0cf11a4555

In eine bereits bestehende Kfo-Platte wird eine Schraube eingearbeitet. Die Platte war vorher mit keiner Schraube versehen. Was ist dafür abrechenbar?

Frage: 

Ich würde die BEL-II-Nrn. 861 0, 862 0, 722 0 und die 933 0 abrechnen. Kann ich dazu noch die BEL-II-Nr. 720 0 abrechnen? Oder kann nur statt der BEL-II-Position 862 0 die 720 0 abgerechnet werden?

Antwort:

Zusätzlich zu Ihren angegebenen Leistungspositionen kann selbstverständlich auch die BEL-II-Nr. 001 0 „Modell“ angesetzt werden und gegebenenfalls einmal die BEL-II-Nr. 011 2 „Fixator“. Die BEL-II-Nr. 720 0 kann durchaus neben der BEL-II-Position 862 0 angesetzt werden.

So könnte die Abrechnung zu Ihrem Fall aussehen:

BEL-II-Nr.MengeText
001 02Modell
011 21Fixator (ggf.)
720 01Schraube einarbeiten
722 01Trennen einer Basis
861 01Grundeinheit/Instandsetzung Kfo
862 01LE Einfügen Regulierungselement
933 02Versandkosten
Mat.1Dehnschraube
weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren:
19.06.2017
CAD/CAM-Abrechnung: Vollanatomische Zirkonkrone, gefräst, keramisches Inlay mehr

Eine vollanatomische Zirkonkrone und ein keramisches Inlay sind computergefräste Einheiten aus Keramik (Zirkon), welche in der Regel im Dentallabor hergestellt werden.... mehr

27.06.2017
Perfektionierte zahntechnische Abrechnung – so geht´s mehr

Hier finden Sie ein zahntechnisches Fallbeispiel zur einfachen und korrekten Abrechnung - jetzt downloaden!... mehr

04.08.2017
Grundlagenwissen: Was bedeutet die zahntechnische Leistung "Einstellen in Mittelwertartikulator"? mehr

Ein Mittelwertartikulator ist ein Gerät zur Einstellung der Okklusion und zur Übertragung der Bissverhältnisse im Mund auf die Modellsituation. Die Gelenkbahnneigung und der Gelenkbahnwinkel sind mittelwerti... mehr