0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Zahntechnik
Abrechnung


Schritt für Schritt zur zahntechnischen Laborrechnung: Implantatgetragene Prothese im UK

01.12.2017

Abrechnung einer Implantatgetragenen Prothese nach beb 97
Abrechnung einer Implantatgetragenen Prothese nach beb 97

Der Patient erhält eine implantatgetragene Prothese im UK auf 2 Implantaten regio 43 und 33 mit zwei Teleskopkronen auf den Implantaten. Dazu wird ein Modellguss im Unterkiefer hergestellt und sämtliche fehlenden Zähne von 47-44, 32-32 und 34 bis 37 ersetzt. Dabei wird ein Allergiekunststoff verwendet.

Abgerechnet wurde mit der beb 97. Hier finden Sie alle berechenbaren Leistungen bei einer Implantatgetragenen Prothese im UK auf zwei Implantaten:

0002 - Modell aus Superhartgips 3 x

0011 - Modell aus feuerfester Masse 1 x

0014 - Lötmodell aus feuerfester Masse 1 x 

0019 - Frässockel 1 x

0221 - Hilfsteil in Abdruck 2 x 

0222 - Modellergänzung aus Kunststoff 1 x

0223 - Zahnfleischmaske, abnehmbar 2 x

0224 - Modellimplantat repositionieren 2 x

0225 - Implantatpfosten auf Modellierimplantat aufschrauben 2 x

0241 - Doublieren eines Modelles oder Modellteils 1 x

0253 - Split-Cast Sockel an Modell 1 x

0302 - Modell vermessen 1 x

0404 - Modellmontage in individuellen Artikulator l 2 x

0732 - Desinfektion 4 x

0817 - Implantat-Abutment Auswahl 2 x

1012 - Basis aus Kunststoff, auf Implantat 2 x

1111 - Bisswall aus Wachs, auf Basis 1 x

1225 - Kontrollschablone, Einbringungshilfe aus Kunststoff 2 x

2973 -  Bearbeiten eines Implantataufbaus 2 x

2662 - Voll-Verblendung aus Komposite 2 x

2972 - Aufwand zu Suprastruktur bei verschraubtem Implantat 2 x

3001 - Teleskopkrone primär 2 x

3101 - Umlaufende Fräsung 2 x

3202 - Teleskopkrone sekundär, für Kunststoffverblendung 2 x

3302 - Individuelles Sekundärteil in/an Metallbasis 2 x

4004 - Metallbasis Unterkiefer, partiell 1 x

5005 - Lötung 5: Hilfsteil an Basislegierung bei unterschiedlichen Legierungen 2 x

5307 - Metallfläche konditionieren 2 x

5308 - Modellgussteil konditionieren 3 x

6001 - Aufstellen Grundeinheit 1 x

6002 - Aufstellen je Zahneinheit auf Wachs oder Kunststoffbasis 14 x

6021 - Übertragen einer Wachsaufstellung auf Metallbasis 14 x

6311 - Grundeinheit Fertigstellung auf Metallbasis 1 x

6312 - Fertigstellen auf Metallbasis, je Zahneinheit 14 x

6412 - Sonderkunststoff verarbeiten 1 x

6471 - Aufwand bei Fertigstellung über Implantat 2 x

0701 - Versand, je Versandgang 12 x

Mat. - Legierung (g)

Mat. - Frontzahn 4 x

Mat. - Seitenzahn 8 x

Mat. - Sonderkunststoff 1 x

Mat. - Abformpfosten Modellimplantat 2 x

Mat. - Abutment 2 x


Informieren Sie sich bequem und kostenlos mit unserem Spitta aktuell Newsletter über dentale News & Trends.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Wir versenden unsere Newsletter entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir bewerben in unseren Newslettern für Sie relevante Produkte und Dienstleistungen und freuen uns Ihnen zukünftig aktuelle Informationen und neue Angebote bedarfsgerecht per E-Mail, telefonisch, postalisch oder per Fax zukommen zu lassen
Das könnte Sie auch interessieren:
01.12.2016
Abrechnung BEL II/beb 97: UK-Modellgussprothese, vestibulär verblendete Kronen aus Edelmetall mit distalen Geschieben mehr

Für einen GKV-Patienten wird eine Modellgussprothese im Unterkiefer zum Ersatz der fehlenden Zähne 34–37 und 44–47 und vestibulär verblendete Kronen aus Edelmetall auf den versorgungsbedürftigen Zähnen... mehr

08.09.2017
Abrechnung eines Fränkel III nach beb 97 mehr

Bei einem Privatpatienten wird ein Fränkel III angefertigt und eingesetzt. Welche Laborpositionen kommen hier zum Einsatz?... mehr