0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular
Zahntechnik
Abrechnung


Die Festzuschussgruppe 5 aus Sicht der zahntechnischen Abrechnung

11.08.2017

csm Fotolia 115250594 M 02.jpg bd8d1b26726d041cbdee377521e1a5c4 f52c023100

Die Festzuschussgruppe 5 umfasst prothetische Versorgungen bei einem Lückengebissnach Zahnverlust. Hier finden Sie wichtige Infos und Hinweise zur Abrechnung dieses Festzuschusses aus zahntechnischer Sicht.

Inhalt des Festzuschusses 5

Lückengebiss nach Zahnverlust in Fällen, in denen eine endgültige Versorgung nicht sofort möglich ist.

Protokollnotiz:
Die Zahl der fehlenden Zähne ist ausschlaggebend für den Befund nach 5.1 bis 5.3, in dem zu versorgenden Gebiet. Befund 5.4 ist nur ansetzbar bei zahnlosem Kiefer.

Erläuterung zur Festzuschussgruppe 5

Die Festzuschussgruppe 5 regelt maßgeblich prothetische Versorgungen bei Lückengebissen nach Zahnverlust, bei denen eine endgültige Versorgung nicht sofort möglich ist.

Merke
Bei Interimslösungen sind die tatsächlich ersetzten Zähne entscheidend! Die Anzahl der Zähne muss mit der Laborrechnung konform sein.

Hierzu zählen z. B.

  • Interimsprothesen
  • Immediat-Zahnersatz (Zahnersatz-Richtlinie Nr. 28/29 ist zu beachten)
  • Langzeitprovisorien
  • Kinderprothesen

Hinweise zur zahntechnischen Abrechnung nach Festzuschuss 5

Auszüge aus den Zahnersatz-Richtlinien C. Voraussetzungen und Grundsätze für eine Versorgung mit Zahnersatz 

Nr. 12 Eine endgültige Versorgung mit Zahnersatz ist anzustreben. Dies kann ggf. auch durch einen Immediatersatz, der zu einem späteren Zeitpunkt umgestaltet werden kann, geschehen.

Nr. 13 In Fällen, in denen eine endgültige Versorgung nicht sofort möglich ist, kann ein Interimsersatz angezeigt sein. Dies gilt insbesondere bei fehlenden Frontzähnen und zur Sicherung der Bisslage.

Als Regelversorgung gelten z. B.

  • partielle Kunststoffprothesen (Interims-/Kinderprothese)
  • Immediat-Zahnersatz
  • Totalprothesen OK/UK als Interimsprothese

Als gleichartige Versorgungen gelten z. B.

  • Interimsprothese mit Metallverstärkung

Als andersartige Versorgungen gelten z. B.

  • Langzeitprovisorium anstelle von Interimsprothese

Die Festzuschussgruppe 5 gliedert sich in die Festzuschussgruppen 5.1. – 5.4

5.1 Lückengebiss nach Verlust von bis zu 4 Zähnen je Kiefer in Fällen, in denen eine endgültige Versorgung nicht sofort möglich ist, je Kiefer

Erläuterung zur Regelversorgung

Interims-/Kinderprothese zum Ersatz von bis zu vier Zähnen

5.2 Lückengebiss nach Verlust von 5 bis 8 Zähnen je Kiefer in Fällen, in denen eine endgültige Versorgung nicht sofort möglich ist, je Kiefer

Erläuterung zur Regelversorgung
Interims-/Kinderprothese zum Ersatz von fünf bis acht Zähnen

5.3 Lückengebiss nach Verlust von über 8 Zähnen je Kiefer in Fällen, in denen eine endgültige Versorgung nicht sofort möglich ist, je Kiefer

Erläuterung zur Regelversorgung
Interims-/Kinderprothese zum Ersatz von mehr als acht Zähnen

5.4 Zahnloser Ober- oder Unterkiefer in Fällen, in denen eine endgültige Versorgung nicht sofort möglich ist, je Kiefer

Erläuterung zur Regelversorgung

  • Totale Interimsprothese OK/UK
  • auch für eine Kinderprothese möglich
weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren:
03.04.2017
So wenden Sie die beb-97-Nr. 6471 richtig an mehr

BEL II, beb 97, BEB Zahntechnik® – Regelversorgung, gleichartige oder andersartige Versorgung? Was bedeuten die vielen zahntechnischen Leistungen konkret? Wann kann ich welche abrechnen? Hier finden Sie die ... mehr

04.08.2017
Grundlagenwissen: Was bedeutet die zahntechnische Leistung "Einstellen in Mittelwertartikulator"? mehr

Ein Mittelwertartikulator ist ein Gerät zur Einstellung der Okklusion und zur Übertragung der Bissverhältnisse im Mund auf die Modellsituation. Die Gelenkbahnneigung und der Gelenkbahnwinkel sind mittelwerti... mehr

07.08.2017
Die korrekte Abrechnung der beb-97-Nr. 0405 – Modellmontage in individuellen Artikulator II mehr

Was ist bei der Abrechnung dieser Leistungsposition zu beachten? Für was kann die Position genau angesetzt werden. Gibt es Ausschlüsse zu anderen beb-Leistungen?... mehr