0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Zahntechnik
Abrechnung


Abrechnungsfrage: Kann bei einer Interimsprothese auch ein individueller Löffel (Modell nach Überabdruck) berechnet werden?

16.01.2017

Kann bei einer Interimsprothese ein individueller Löffel (Modell nach Überabdruck) berechnet werden?
Kann bei einer Interimsprothese ein individueller Löffel (Modell nach Überabdruck) berechnet werden?

Lesen Sie hier die Antwort auf diese Frage.

Ja und nein:

Ein individueller Löffel nach BEL-II-Nr. 021 1 ist bei den Festzuschüssen für Interimsprothesen zwar hinterlegt und damit auch abrechenbar, ein Modell nach Überabdruck allerdings nicht. 

Ein Modell nach der BEL-II-Nr. 005 3 „Modell nach Überabdruck“ ist nur bei Kronen, Brücken und Teleskoparbeiten, nicht aber bei reinen Prothetikleistungen abrechenbar.


Informieren Sie sich bequem und kostenlos mit unserem Spitta aktuell Newsletter über dentale News & Trends.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Wir versenden unsere Newsletter entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir bewerben in unseren Newslettern für Sie relevante Produkte und Dienstleistungen und freuen uns Ihnen zukünftig aktuelle Informationen und neue Angebote bedarfsgerecht per E-Mail, telefonisch, postalisch oder per Fax zukommen zu lassen
Das könnte Sie auch interessieren:
03.11.2016
Abrechnung von CAD-/CAM-Modellen in der Zahntechnik mehr

Der Fall: Es sollten ein Modell CAD/CAM gefräst, ein Einzelstumpf CAD/CAM gefräst und ein Stumpfmodell CAD/CAM gefräst abgerechnet werden.... mehr

Produktempfehlung