0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

01.09.2017

Diese 3 Kriterien beeinflussen den Unternehmenswert Ihres Dentallabors

Denken Sie darüber nach, Ihr Dentallabor an eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger zu übergeben oder an ein anderes Dentallabor zu verkaufen? Vielleicht haben Sie sogar bereits einen Interessenten oder sind ... mehr

22.08.2017

Zahntechnische Abrechnung: Ergänzung einer Kfo-Platte um eine Schraube

In eine bereits bestehende Kfo-Platte wird eine Schraube eingearbeitet. Die Platte war vorher mit keiner Schraube versehen. Was ist dafür abrechenbar?... mehr

22.08.2017

Abrechnung: Bissschablone mit Bisswall zur Bissnahme und individuellen Abformung

Frage: Im Dentallabor wird eine Bissschablone mit Bisswall hergestellt, die der Zahnarzt zur Bissnahme und zur individuellen Abformung verwendet. Dürfen im Dentallabor diese drei Positionen abgerechnet werden?... mehr

07.08.2017

Die korrekte Abrechnung der beb-97-Nr. 0405 – Modellmontage in individuellen Artikulator II

Was ist bei der Abrechnung dieser Leistungsposition zu beachten? Für was kann die Position genau angesetzt werden. Gibt es Ausschlüsse zu anderen beb-Leistungen?... mehr

04.08.2017

Grundlagenwissen: Was bedeutet die zahntechnische Leistung "Einstellen in Mittelwertartikulator"?

Ein Mittelwertartikulator ist ein Gerät zur Einstellung der Okklusion und zur Übertragung der Bissverhältnisse im Mund auf die Modellsituation. Die Gelenkbahnneigung und der Gelenkbahnwinkel sind mittelwerti... mehr

28.07.2017

Reparaturen-Abrechnung: Neues Innenteleskop auf Zahn 22, aus Zirkon gefräst

Der Patient hat ein Innenteleskop aus Zirkon verloren und dieses soll nun neu angefertigt werden. Mittels Fräsverfahren wird das Primärteil ausgearbeitet und muss anschließend in die vorhandene Teleskoparbei... mehr

28.07.2017

Reparatur Modellgussprothese: Ist die BEL-II-Nr. 807 0 dreimal abrechenbar?

Hier die ausführliche Frage und die Antwort dazu lesen.... mehr

17.07.2017

Fallbeispiele zur zahntechnischen Abrechnung nach Festzuschüssen – Festzuschuss 6.1

Der Festzuschuss 6.1 steht für das prothetisch versorgte Gebiss ohne Befundveränderung mit wiederherstellungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung ohne Notwendigkeit der Abformung, je Prothese... mehr

14.07.2017

Controlling im Dentallabor: Nur gefühlt gut oder doch gemessen gut?

Gut – heißt das, es läuft gut oder es „passt schon“? Und wenn ja, wie lange wird es gut laufen bzw. passen? ... mehr

07.07.2017

Risikomanagement im Labor

Unter einem Risiko verstehen wir potenzielle Gefahren und Bedrohungen. Sie resultieren aus der Unsicherheit zukünftiger Ereignisse und treten mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit in der Zukunft auf. Werden Ri... mehr