0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

15.12.2017

Wie rechne ich Spikes beim GKV- und PKV-Patienten ab?

Was ist bei der Abrechnung von Spikes zu beachten? Gibt es eine BEMA-Leistung, die hier verwendet werden kann? Ist eine Leistung aus dem BEL II für die Herstellung eines Spikes ansetzbar? Oder können hier nur... mehr

08.12.2017

Abrechenbarkeit BEMA-Nr. 32 (WK)

So rechnen Sie die BEMA-Nr. 32 (WK) korrekt ab!... mehr

08.12.2017

Reparatur einer Brücke mit Abrechnung über die Berufsgenossenschaft

Frage: Der Patient hat eine Brücke von 17–22. Zahn 17, 13, 21, 22 sind Pfeilerzähne, der Rest ist ersetzt. Die Brücke soll neu gemacht werden und über die BG abgerechnet werden, da diese durch einen Arbe... mehr

24.11.2017

Aufklärung bei Lokalanästhesie – professional neglect?

Die Aufklärung über Risiken der Lokalanästhesie wird vielfach nicht so ernst genommen, da diese Risiken selten auftreten und die Lokalanästhesie eine Routinemaßnahme ist. Solche Verhaltensweise nennt der S... mehr

17.11.2017

Wie wende ich den Festzuschuss 6.10 in der Praxis an?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur korrekten Anwendung des Festzuschusses 6.10 auf einen Blick.... mehr

10.11.2017

Psychologische Aspekte in der Zahnarztpraxis

Stress ist eine Aktivierungsreaktion unseres Körpers. Ob diese Aktivierung für den Körper positiv (Eustress) oder negativ (Disstress) ist, ob sie gesundheitsschädlich oder gesundheitsfördernd ist, hängt v... mehr

03.11.2017

Anti-Korruption: Wann liegt ein „Vorteil“ im Sinne der Rechtsprechung vor?

Zu den Vorteilen können grundsätzlich auch Einladungen zu Kongressen, die Übernahme der Kosten von Fortbildungsveranstaltungen oder die Einräumung von Vermögens- oder Gewinnbeteiligungen zählen. ... mehr

27.10.2017

Aufklärung richtig gemacht

Die (zahn)ärztliche Aufklärung wird immer erst dann zum Problem, wenn es zu Auseinandersetzungen mit einem Patienten kommt. Dann aber kann sie der entscheidende Punkt sein. ... mehr

20.10.2017

Fallbeispiel zur Abrechnung einer zweiflügeligen Adhäsivbrücke 13–21

Der 21-jährige Patient erhält eine zweiflügelige Adhäsivbrücke von Zahn 13–21, mit vestibulärer Verblendung und Metallgerüst. Hier lesen Sie die ausführliche Abrechnung dieser gleichartigen Versorgung... mehr

13.10.2017

Manuelle Aufbereitung der Übertragungsinstrumente „semikritisch B“ und die Verwendung von Spraysystemen

Bei Übertragungsinstrumenten ist nach Verwendung bei Patienten immer eine Innen- und Außenreinigung sowie eine Desinfektion erforderlich. Eine ausschließliche äußere Wischdesinfektion zwischen zwei Behandl... mehr