0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular
22.08.2017

Abrechnung: Bissschablone mit Bisswall zur Bissnahme und individuellen Abformung

Frage: Im Dentallabor wird eine Bissschablone mit Bisswall hergestellt, die der Zahnarzt zur Bissnahme und zur individuellen Abformung verwendet. Dürfen im Dentallabor diese drei Positionen abgerechnet werden?... mehr

07.08.2017

Umarbeiten einer UK-Prothese und Einarbeiten eines Stegs – welcher Festzuschuss ist ansetzbar?

Frage: Wenn eine Unterkiefer-Prothese umgearbeitet wird und ein Steg in die vorhandenen Prothese eingearbeitet wird – welchen Festzuschuss darf ich dann ansetzen? Zähne 42 und 32 sind Implantate, die mit neu... mehr

28.07.2017

Reparatur Modellgussprothese: Ist die BEL-II-Nr. 807 0 dreimal abrechenbar?

Hier die ausführliche Frage und die Antwort dazu lesen.... mehr

14.07.2017

Schrittweise Implantatversorgung: Abrechnung der Bissanhebung mit Kunststoffaufbau bei Langzeitprovisorien

Frage: Bei einer Patientin werden im Unterkiefer 6 Implantate gesetzt und mit Suprakonstruktionen versorgt. Aufgrund der sehr ungünstigen Bisslage muss der Zahnersatz jedoch zeitweise bzw. schrittweise angefer... mehr

30.06.2017

Ist BEMA-Nr.56a zur Entfernung einer Zyste neben BEMA-Nr. 40 (I) und 41a (L1) abrechenbar?

Frage: Bei Entfernung eines Zahnes mittels Osteotomie sind BEMA-Nr. 40 (I)und 41a (L1) mit der Begründung „langandauernder Eingriff“ nebeneinander abrechenbar. Darf bei der Extraktion des Zahnes mit gleic... mehr

14.06.2017

BEL-II-Nr. 970 0 Verarbeitungsaufwand NEM: Wie ist das Material abrechenbar?

Frage: Ist die BEL-II-Nr. 970 0 „Verarbeitungsaufwand Nichtedelmetall-Legierung“ nur eine Leistungseinheit? Wenn ja, kann das Material pro Einheit abgerechnet werden?... mehr

18.05.2017

Abrechnung einer Kunststoff-Pelotte, Erneuerung einer Teleskopkrone und einer Auflage

Wie kann man über die gesetzliche Krankenkasse oder eine private Krankenkasse eine Kunststoff-Pelotte abrechnen? Welche Positionen können wir dafür berechnen?... mehr

25.04.2017

Rechtssicherheit bei Zahnschmuck: Wie wird diese Leistung korrekt abgerechnet?

Beim Kleben von Zahnschmuck handelt es sich nicht um eine zahnmedizinische Leistung im Sinne von § 1 Abs. 3 des Zahnheilkundegesetzes. Wie wird diese Leistung aber abgerechnet?... mehr

30.03.2017

Abrechnungsfrage: Ist neben der GOZ-Nr. 9040 auch die GOZ-Nr. 4020 berechenbar?

Oder dürfen die beiden GOZ-Leistungen nicht nebeneinander berechnet werden? Gibt es Einschränkungen in der Berechnung? ... mehr